Königspokalschießen

Oberst Uwe Brameyer und Anja Dreisewerd bewiesen beim Königspokalschießen der St. Benediktus Schützenbruderschaft ihre Treffsicherheit und sicherten sich die Titel König der Könige bzw. Königin der Königinnen.

Der Einladung der Schützenbruderschaft zum Königspokalschießen waren 40 ehemalige Majestäten gefolgt und trafen sich im Schießstand an der Schulstraße. Der Raum war vom Vorstand und den Mitgliedern der Throngesellschaft um das Königspaar Daniel und Melanie Deppe adventlich geschmückt. Der Thron sorgte auch für die Bewirtung der Ex-König und -Königinnen.

 

Anschließend ging es unter der Aufsicht der beiden Schießmeister Günter und Bruno Altehülshorst zum Schießen auf zwei kleine Holzvögel. Bei den parallel stattfindenden Wettbewerben der Damen und Herren legten beiden Gruppen großen Ehrgeiz an den Tag den Vogel als erste von der Stange zu holen. Anja Dreisewerd Schützenkönigin aus dem Jahr 2018, erwies sich als die treffsicherste Schützin und ist die neue Königin der Königinnen. Nur wenige Schüsse später stand auch der Sieger bei den Königen fest. Oberst Uwe Brameyer, der die Varenseller Schützen im Jahr 2010 regierte, setzte den letzten Treffer und ist nun für das kommende Jahr König der Könige.

 

Brudermeister Manfred Habig und sein Stellvertreter Ralf Hesse übernahmen die Ehrung der Sieger und verliehen die Orden. Anschließend wurde mit den neuen Majestäten noch ausgiebig gefeiert.