Mobile Bürgertestung

Ab Dienstag, den 08.06.21 startet die mobile Bürgertestung unter der Leitung des DRK Kreisverbandes Gütersloh auch in Varensell!

 

Bis auf weiteres steht das DRK Fahrzeug immer wöchentlich am Dienstag Vormittag am Kindergarten in der Schulstraße 12 in der Zeit von 07:30 Uhr - 09:30 Uhr.

Ortseingangstafeln aktualisiert

In Vorfreude auf eine mögliche Feierlichkeit für unsere Dorfgemeinschaft in einer "Nach-Corona-Zeit" wird allen Mitmenschen die täglich durch das Klosterdorf fahren, am "West- und Osttor" das stolze Alter der Gemeinde angezeigt.

Unter Anregung des Brudermeisters Manfred Habig der St. Benediktus Schützenbruderschaft wurden die beiden Ortseingangstafeln erneuert und in Bezug auf 800 Jahre Varensell beschriftet.

Die Schriftstil Ausgestaltung prägte Otto Hartmann, der sich u.a. auch um die Pflege und Bepflanzung an der Westtafel kümmert.

Die Schreinerarbeiten wurden durch die Tischlerei Ludger Ellendorff ausgeführt.

Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Neues vom Sportverein

Der Pressewart unseres Sportvereines, Sven-David Vormittag, macht alle Bürgerinnen und Bürger auf 3 wichtige Neuigkeiten aufmerksam:

- Nach 16 Jahren übergibt der bisherige Vorstand einen
  hervorragend aufgestellten Verein an seine Nachfolger

- Andre Rohde übernimmt 1. Mannschaft

- Erste online FIFA Cup Sieger bei der E-Jugend

 

Alle Einzel-Berichte findet Ihr / finden Sie auf der Hauptseite von:
Grün-Weiß Varensell

 

 

Männer Tagesfahrt-Ziele "im Köcher"

Liebe Varenseller Männergemeinschaft, den Kopf in den Sand zu stecken nützt ja nichts. Wir alle hoffen möglichst bald und gesund aus dem Pandemie Schlamassel heraus zu kommen und dann auch mal wieder eine Vatertagstour erleben zu dürfen. 

 

In 2020 wäre ja eine Ausflugsfahrt ins schöne Sauerland gegangen. Leider durften wir diese noch nicht live erleben, sondern konnten sie nur durch eine gedankliche Erzählung von Martin Sandbote nachvollziehen. Und wäre in 2021 alles wieder "normal" gewesen, hätten wir die Sauerland Fahrt sicher realisiert. 

 

Aber wer weiß denn schon, was in Zukunft überhaupt noch machbar ist. Es kann davon ausgegangen werden, dass gesundheitliche oder wirtschaftliche Schäden neue Ziele und Planspiele möglicherweise in Frage stellen. 

mehr lesen

KLJB Osterandacht 2021

Digitale Osterandacht der KLJB Varensell

mehr lesen

Ehrung der verstorbenen Mitglieder

Kath. Männergemeinschaft St. Marien Varensell nimmt Abschied von verstorbenen Mitgliedern.

mehr lesen

Österliche Flaggen der Zuversicht

Der Einladung zum Flaggehissen zu Ostern möchte unsere Schützenbruderschaft St. Benediktus Varensell gerne dem Diözesanverband Paderborn folgen und auch euch liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger ermutigen, über die Osterfeiertage die Schützenfahnen zu hissen.

Lasst unseren Mitmenschen und unserer Schützenfamilie ein Zeichen der Hoffnung schenken und gemeinsam die Fahnen im Wind wehen. Deutliche Zeichen des Miteinanders sind regelmäßig wach zu halten. Nicht nur in normalen Zeiten während eines Schützenfestes. Deshalb sollen unsere Fahnen Hoffnung schenken und Mut machen für uns alle.

Ei der Daus

Der Förderverein der Grundschule Varensell hatte in den beiden Schulwochen vor den Osterferien alle Varenseller Grundschulkinder zu einem österlichen Suchspiel eingeladen, welches in dieser Form auch kontaktfrei ermöglicht werden konnte und unseren Kindern in Unterstützung der Eltern viel Freude und Spaß gebracht hat.

mehr lesen

Winterwunderland

Es gab zu Beginn der zweiten Februar Woche Gott sei Dank einmal ein wichtigeres Gesprächsthema: der heftige Wintereinzug in Ostwestfalen. 

Und nach ordentlichem Schneefall kommt in diesen Tagen bei klirrender Kälte auch schöner Sonnenschein hinzu. Es freuen sich die Menschen das in herrlicher Luft zu genießen und runter vom Sofa zu hopsen. Unsere treuesten Begleiter nicht minder.

Vielen Dank für die eingesendeten schönen Fotos aus unserer Heimat!

mehr lesen

Betrugsmasche

Da staunte der Förderverein der Grundschule Varensell nicht schlecht, als zur zwischenzeitlichen Aufnahme des Kassenbestandes plötzlich eine unbekannte Lastschrift auftauchte: 125,70 € vom "Datingcafe Premium".

Dem Vorstand fielen die Kinnladen runter!

 

An dieser Stelle möchten wir allen Bürgerinnen und Bürgern nur raten, immer regelmäßig die Kontobewegungen zu prüfen, um umgehend eine Rücklastschrift durchführen zu lassen.

 

So eine Betrugsmasche ist sehr ärgerlich und zeigt, dass es leider immer wieder skrupellose Menschen in dieser Welt gibt!